Media Education without Borders (MEWB) – Projektabschluss

Last modified date

Das Projekt Media Education without Borders wurde erfolgreich abgeschlossen. Im Zusammenhang mit ihrer Evaluation des Projekts erfolgte eine positive Bewertung durch die National Agency, welche für die Vergabe der Fördermittel und die Kontrolle ihres Einsatzes zuständig ist.

Während der Projektlaufzeit entwickelten Mitarbeiter:innen der TU Dresden in Zusammenarbeit mit Partner:innen in Deutschland, Ungarn, Spanien und Irland ein multimediales Lernmodul, welches in den vier verschiedenen Sprachen (Englisch, Deutsch, Spanisch und Ungarisch) angeboten wird und sich als Weiterbildungsmöglichkeit im Bereich Medienkompetenzförderung an Lehrkräfte und Personen im Bereich der Jugendarbeit richtet.

Den Link zum Onlinekurs “Medien unterrichten – Skills für LehrerInnen und JugendarbeiterInnen” finden Sie hier. Weiterhin verlinkt finden Sie die englische, spanische und ungarische Version des Kurses.

Motiviert durch die wachsende Bedeutung der Vermittlung von Medienkompetenz erstellten Mitarbeiter:innen der TU Dresden, der Johanniter Akademie Mitteldeutschland, des Radiosender NEAR FM und Civil Radio Budapest sowie der Federación Andalucía Acoge gemeinsam ein Trainingsmodul mit insgesamt sechs Lektionen, welche wiederum thematisch in einzelne Lerneinheiten gegliedert sind. Das Ende jeder Lektion bildet ein Selbsttest des eigenen Lernverständnisses zu den angebotenen Themen. Neben der Wissensvermittlung werden mit jeder Lerneinheit außerdem Lehr-/Lernmaterialien für den eigenen Unterricht zur Verfügung gestellt.

Bei der inhaltlichen Ausrichtung des Kurses bildete neben der Förderung eines sicheren Umgangs mit technischen Gegebenheiten außerdem die Nutzung im sozialen Kontext sowie die Befähigung zu einer kritischen und reflektierten Nutzung von Medienangeboten. Zur Umsetzung wurden neben eigens entwickelten Inhalten bereits zur Verfügung stehende Ressourcen gebündelt und eingeordnet.

Das Projekt wurde vom EU-Programm Erasmus+ gefördert. Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier: mewb.weebly.com

 

Josephine Obert

Technische Mitarbeiterin für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit am Medienzentrum der TU Dresden.